FAQ

Sommer
  • Wieviele Sonnenstunden haben Sie?

    Im Sommer sehr viele, manchmal bis zu 10 Stunden oder sogar mehr.

  • Sind die Sommer-Bergbahnen beim Campingplatz inkludiert?

    Nein. Wir bieten das Angebot "Sommerbergbahnen inklusive" nicht mit auf dem Camping an, da diese Karte in unseren Augen zu wenig Angebot bietet hinsichtlich, der sonst noch angebotenen "Allgäu-Tirol-Wandertickets" oder der Karten des Vitalen Landes. Diese Karten sind an den Kassen der Liftgesellschaften erhältlich. 

    In den Ferienwohnungen bieten wir diese aus einem Grund mit an, um die Auslastung zu pushen. 

  • Gibt es bei ihnen Schattenplätze?

    Nur bedingt schattige.

  • Können Zelte bei ihnen überall stehen?

    Wenn Sie eine gute Schlafunterlage haben, dann haben Zelter bei uns die freie Platzwahl. Die Rasengittersteine ermöglichen ein trockenes Stehen auch bei Starkregen und es gibt keine Matschpfützen dadurch. Heringe können in die Aussparungen der Rasengittersteine problemlos befestigt werden.

    Wir planen derzeit eine Zeltwiese. Voraussichtliche Erbauung 2020.

Winter
  • Benötigen wir eine Winterausrüstung bei ihnen?

    Nicht nur ihr Auto, sondern auch Sie!

    Im Winter besteht Winterreifenpflicht und eine Ausrüstung ist unbedingt dabei zu haben. Denn aufgrund der jeweiligen Winterlage kann keine 100%e Gewährleistung gegeben werden, dass die Straßen um und im Campinggelände stets frei von Schnee und Eis gehalten werden können. Bei den Winterverhältnissen wie von 2018/2019 kommt es auch zu einer Schneestraße kommen. 

    Bitte unterstützen Sie uns hier und nehmen Sie ihre Schneeketten mit, auch wenn Sie sie vielleicht nicht brauchen sollen. Im Falle, wenn Sie sie brauchen, helfen diese nicht, wenn Sie zuhause in der Garage liegen. Kontrollieren Sie auch, ob Sie wissen, wo ihr Abschlepphaken ist. Bei Hilfestellung und vollbepackten Auto, am besten ins Handschuhfach legen. Und nicht unter all den Dingen beim Reserverad. 

    Desweiteren appellieren wir an ihre eigene Sicherheit - Immer festes Schuhwerk zu tragen, auch wenn Sie nur kurz zu den Sanitären Anlagen laufen. Denn ihre eigene Winterbereifung kann ihnen im Winter unangenehme Stürze ersparen. Es ist wie im Verkehr auch notwenig seinen Gang an die Wintergegebenheit anzupassen, um sicheren Schrittes, egal ob im Berg oder auf unseren Hängen sicher anzukommen.

  • Sind die Winter-Bergbahnen beim Campingplatz inkludiert?

    Ja. Dies ist ein anderes Angebot als jenes im Sommer. Daher kommen Ferienwohnungsgäste wie auch Camper in den von der Liftgesellschaft angegeben Zeiten und Konditionen in den Genuss dieses Angebotes. 

  • In welchem Zeitraum besteht Winterreifenpflicht?

    Vom 1.November bis 15. April

    Die Informationen auf dieser Website beschreiben, sofern nicht anders angegeben, die Winterreifen-Pflicht für PKW und Leicht-LKW (Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht), welche in Österreich seit 1.1.2008 gilt. Auf die seit 2006 gültige Winterreifenpflicht für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen (LKW und Busse) wird gesondert eingegangen.

    https://www.winterreifen-pflicht.at/

    Wir empfehlen die Winterreifen bis zu den Eisheiligen im Mai zu fahren. 

An- und Abreise
  • Ist es möglich in der Familiezeit zw. 12-15 Uhr anzureisen?

    Ja ist es auf dem Camping. Da haben wir eine tolle Strategie entwickelt. Reservierte Plätze können in dieser Zeit problemlos belegt werden. 

    Spontananreisende  finden an der Rezeption einen Lageplan mit eingezeichneten "Freien Plätzen" am Rezeptionsfenster hägnen - Betonung auf "hängen und eingezeichnet". Ausgelegte Lagepläne in der Box dienen zur Orientierung. Dort vermerkte Plätze sind irrelevant  für uns. Gehen Sie davon aus, dass nicht eingezeichnete freie Plätze reserviert sind. 

    Eine Anmeldung erfolgt dann zwischen  15 und 18 Uhr. Bitte kommen Sie nicht auf dem letzten Drücker auch nicht bei ihrer Anreise.

    Zimmer/Fewo/Apartments müssen aufgrund der Schlüsselausgabe in den Rezeptionzeiten anreisen. Ausnahmen nur bei Betriebkundigen und wiederkehrenden Kunden, die nicht länger als 1 Jahr nicht bei uns wahren.

  • Kann der Strom selbst angeschlossen werden?

    Im Sommer kann bei Bedarf eigenmächtig der Strom auf die zum Platz gehörenden Steckdose (Nummer + blauer Eurostecker notwendig) angeschlossen werden. Wichtig den Stromanfangsstand auf den dafür vorgesehenen Stromkarten notieren. Diese liegen an der Rezeption aus. 
    Im Winter geht dies nicht, da wir der Anfangsstand von uns abgenommen.

  • Kann nach 18 Uhr angereist werden?

    Anreisen nach 18 Uhr werden nur bis max. 20 Uhr im Sommer erlaubt UND dann auch nur von Kunden, die schon mal bei uns waren und sich mit den Gegebenheiten (Stromkasten, Infos, Nachtruhe, Toiletten usw.) auskennen. Dieses Recht räumen wir wiederkehrenden Gästen gerne ein mit gültiger Reservierung. 

    Alle Neuankömmlinge sollten eine Anreise bis spätestens 17.30 Uhr einplanen. Bitte nicht auf den letzten "Drücker" mit dem Spruch "Jetzt haben wir es noch pünklich geschafft". 18.00 Uhr ist bei uns Feierabend, denn danach sind wir "Eltern - Mama und Papa im Dienst"

    Im Winter gilt eine Anreise bis 17.30 Uhr  einzuplanen - AUCH für wiederkehrende Kunden!

    Zimmer/Fewo/Apartments müssen aufgrund der Schlüsselausgabe in den Rezeptionzeiten anreisen.

    Ausnahmen nur bei Betriebkundigen und wiederkehrenden Kunden, die nicht länger als 1 Jahr nicht bei uns waren.

  • Was ist die Familienzeit?

    Andere nenne es Mittagspause oder Feierabend. In dieser Zeit sind wir "Eltern! Mama + Papa im Dienst" und NUR für unsere Tochter da. Das ist uns wichtig, für uns und unsere Tochter.

  • Sind frühe Anreisen möglich?

    Frühe Anreisen ab 9.00 Uhr sind möglich unter folgenden Konditionen: Nur nach Absprache und gegen einen Aufpreis.

    Anreisen ab 11 Uhr erfolgen ohne Aufpreis. Plätze können früher belegt werden, wenn diese von den Vorbelegungen freigeben worden sind. 

  • Wie lange kann man bei euch am Abreisetag stehenbleiben, sollte man auschecken?

    Ganz einfach - zahlen bis spätestens 11.30 Uhr ( dann sollten wir unsere Kleine abholen).
    Stehenbleiben bis maximal 12.00 Uhr

  • Gibt es die Möglichkeit einer späteren Abreise?

    Die gibtes, wenn keine Nachbelegung erfolgt und Nur gegen Absprache

    Bis 14.30 Uhr gegeb einen kleinen Aufpreis.

    Bis 17.00 Uhr gegen Aufpreis der Standgebühr.

    Abreisen nach 17.00 Uhr werden nach Preisliste mit einem Folgetag abgerechnet.

  • Ist es möglich nach 20.00 Uhr oder später anzureisen?

    Nein. Anreisen nach 20.00 Uhr sind nicht möglich und später aufgrund der Nachtruhe (ab 22.00 Uhr) schon gar nicht. Auch nicht, wenn Sie nur mit Zelt anreisen sollten.

Allgemeine Fragen
  • Haben Sie ein Restaurant?

    Nein. Wir führen seit 2017 kein Restaurant mehr und werden dies aufgrund der aktuellen behördlichen Richtlinien bis dato auch nicht fokusieren.

  • Erhält man bei ihnen eine Gästekarte?

    Ja unbedingt, außer Sie wollen keine.

    Mit der Gästekarte können Sie kostenfrei (Kurtaxengebühr) mit dem Talbus fahren. Derzeitige Strecke von Jungholz - Oberjoch durch das ganze Tannheimer Tal bis Reutte und über Reutte weiter nach Vils und Füssen (Stand 15.10.2019)

    Im Umkreis vom Lechtal, Sonthofen bis Füssen sowie in Erwald, haben wir zudem Rückmeldungen unserer Kunden, dass Sie mit der Gästekarte Ermäßigungen auf diverse Eintritte, Veranstaltungen und Museen erhalten. 

    Daher unbedingt vorzeigen und nutzen. 

  • Sind Hunde bei ihnen erlaubt?

    Ja sind sie. Es gelten die typische Regeln. Hund auf dem gesamten Gelände an der Leine halten. Gassigehen außerhalb des Campinggeländes, wenn möglich auch Pippi bzw. Markierungen.  

  • Wie funktioniert die Sauna?

    Die Sauna kann vorbestellt werden (mindestens 1 Stunde vorher für das Aufwärmen). Dann ist die Sauna für Sie 2 Stunden zum aktuellen Preis reserviert. Um in den Saunabereich zu kommen, benötigen Sie eine Chipkarte, die Sie in den Rezeptionszeiten in der Rezeption abholen können.

Apartments und Ferienwohnungen
  • Handtücher und Bettwäsche müssen diese selbst mitgebracht werden?

    Handtücher und Bettwäsche, sowie Toielttenpapier sind einmalig mit im Preis inkludiert. Wechselhandtücher und Bettwäsche kann bei einem längeren Aufenthalt mitgebracht werden oder gegen Aufpreis ausgetauscht werden. Nachlegung von Toielttenpapier erfolgt gegen Aufpreis. Kann aber auch selbst organisiert werden. 

  • Was sollte in den Ferienwohnungen/ Apartments mitgebracht werden?

    Geschirrhandtücher / Abtrockentücher, Spülmittel und Spülschwämme. Und natürlich ihre "Lieblinge" in Sachen kochen, Kaffeekochen usw., um in einen tollen Tag mit gewohnten Dingen zu starten. Wir wollen ja, dass Sie sich wie zu hause fühlen. Wobei dies natürlich nicht möglich ist. Aber wohl sollen Sie sich fühlen.

  • Sind Hunde in den Ferienwohnungen/Apartments erlaubt?

    Ja. Nehmen Sie hier aber auch die Lieblinge ihres Tieres mit. Schlafdecke, Spielzeug usw. Damit auch er sich wohlfühlt.

    Hundehalter bitten wir zudem ihr Tier aus hygienischen Gründen nicht in unseren Betten schlafen zu lassen und wenn nicht unbedingt notwenig, allein im Zimmer zu lassen, wenn er es nicht gewohnt ist.